Das Tor zur OberlausitzGemeinde Steinigtwolmsdorf
Gemeinde Steinigtwolmsdorf Gemeinde Steinigtwolmsdorf Gemeinde Steinigtwolmsdorf Gemeinde Steinigtwolmsdorf
Gemeinde SteinigtwolmsdorfGemeinde Steinigtwolmsdorf

Wichtiger Hinweis

Sehr geehrte Bürgerinnen und Bürger,

in der Zeit vom 30.09.2019 bis ca. 04.10.2019 fällt auf Grund von Baumaßnahmen in der Siedlung in Ringenhain das Straßenlicht aus.

Förster, Bürgermeister

____________________________________________________________________________________________

Hinweis zur Veröffentlichung von Alters- und Ehejubiläen

Gemäß § 50 Abs. 2 Bundesmeldegesetz sind Altersjubiläen der 70. Geburtstag, jeder fünfte weitere Geburtstag und ab dem 100. Geburtstag jeder folgende Geburtstag.

Personen von denen Alters- und Ehejubiläen veröffentlicht werden sollen, müssen Ihre schriftliche

Einwilligung  für die Veröffentlichung und Weitergabe personenbezogenen Daten gemäß § 4 des Sächsischen Datenschutzgesetzes beim Pass- und Einwohnermeldeamt in Neukirch oder der Gemeindeverwaltung Steinigtwolmsdorf erteilen und gilt bis auf Widerruf.

Das Formular erhalten Sie auf den genannten Ämtern und unter www.Steinigtwolmsdorf.de -> Satzungen/Formulare. Wer keine Zustimmungserklärung erteilt wird nicht im Amtsblatt veröffentlicht.

 

Förster, Bürgermeister

 

 

Dank an die Wahlhelfer

Für die Durchführung und Auswertung der Landtags- und Ortschaftsratswahlen bedanke ich mich bei allen ehrenamtlichen Wahlhelferinnen und Wahlhelfern ganz herzlich. Ohne diese tatkräftige Mitwirkung wäre die Durchführung solcher Wahlen nicht denkbar.

 

Sindy Wockatz         
Hauptamt

                                                                                             

______________________________________________________________________________________________________________

______________________________________________________________________________________________________________

______________________________________________________________________________________________________________

______________________________________________________________________________________________________________

______________________________________________________________________________________________________________

Das Verbrennen von pflanzlichen Abfällen ist verboten

 

Am 22. März 2019 ist das neue Sächsische Kreislaufwirtschafts- und Bodenschutzgesetz (SächsKrWBodSchG) in Kraft getreten.

Gleichzeitig sind das Sächsische Abfallwirtschafts- und Bodenschutzgesetz und die Pflanzenabfallverordnung außer Kraft getreten.

Aufgrund des Außerkrafttretens der Pflanzenabfallverordnung ist das Verbrennen pflanzlicher Abfälle grundsätzlich verboten.

Dies ergibt sich aus § 28 Abs. 1 des Kreislaufwirtschaftsgesetzes (KrWG) vom 24. Februar 2012.

Demnach dürfen Abfälle zu Zweck der Beseitigung nur in den dafür zugelassenen Anlagen oder Einrichtungen behandelt, gelagert oder abgelagert werden.

 

Lutz Förster, Bürgermeister

 

 

 

Fundsache

Am 24.07.2019 wurde am Döner Sharp Ringenhain, Wesenitzweg, ein schwarzes Herrenfahrrad gefunden.

Marke: bergamont / SR Suntour NEX – neuwertiges Aussehen

vorn und hinten Felgenbremse, Shimanoschaltung

______________________________________________________________________________________________________________ 

____________________________________________________________

 

Kinderwagen/Buggy gefunden

 

Am 17.07.2019 wurde auf der Weifaer Straße zwischen Steinigtwolmsdorf und Weifa links an der Ausweichstelle ein blauer Buggy gefunden.

Der Eigentümer möchte sich bitte in der Gemeindeverwaltung Steinigtwolmsdorf melden.

 

 

___________________________________________________________________________________________________

 

Information über Straßenbauarbeiten in Ringenhain

 

Sehr geehrte Bürgerinnen und Bürger, wir möchten Sie darüber informieren, dass die Straßenbauarbeiten an der Siedlerstraße in Ringenhain am Montag, den 15.07.2019 beginnen und planmäßig im November 2019 abgeschlossen sein sollen.

Im Rahmen der Baumaßnahme wird die Siedlerstraße am „Erbgerichtsberg“ von der Einmündung der B 98 bis an den Abzweig zum Sportplatz grundhaft ausgebaut. Zusätzlich wird in diesem Bereich die Straßenentwässerung erneuert und eine neue Straßenbeleuchtungsanlage gebaut.

Auf Grund der Baumaßnahmen bleibt dieser Straßenabschnitt während der Bauzeit vollständig gesperrt.

Die Siedlung und das Wochenendsiedlungsgebiet sind dann nur über die zweite Zufahrt der Siedlerstraße aus Richtung Neukirch erreichbar. Von dort aus kann man auch weiterhin ohne Einschränkungen zum Gasthaus „Am Sportplatz“ sowie zum Standort des Biathlonvereins fahren.

Wir bitten Sie im Bereich der Baumaßnahmen um besondere Vorsicht und Verständnis für die vorübergehenden Einschränkungen.

Die Gemeindeverwaltung

____________________________________________________________________________________________________________

Das Landratsamt Bautzen, Abt. Abfallwirtschaft, informiert:

Achtung Änderung!

Korrektur Tourenplan Biotonne im Abfallkalender für die Tour Steinigtwolmsdorf

Durch den Entsorger wurden die Entleerungstermine für die Biotonne geändert. Die Entleerung erfolgt künftig bereits Dienstag, also einen Tag eher.

Im Internet und in der AbfallApp werden die korrigierten Termine angezeigt.

Hier der korrigierte Plan:

______________________________________________________________________________________________________________

Zuständigkeit der Naturschutzbezirke

Sehr geehrte Bürgerinnen und Bürger,

vom Landratsamt Bautzen, Macherstraße 55, 01917 Kamenz, erreichte unsere Gemeinde folgende Information:

Zum 01.01.2019 ändert sich die Zuständigkeit der Naturschutzbezirke des Amtes Wald, Natur, Abfallwirtschaft. Für unsere Gemeinde ergibt sich folgende Zugehörigkeit:

Naturschutzbezirk 5: Ober- und Westlausitzer Bergland:

Radeberg, Arnsdorf, Großröhrsdorf, Großharthau, Frankenthal, Rammenau, Burkau, Göda, Demitz-Thumitz, Bischofswerda, Schmölln-Putzkau, Doberschau-Gaußig, Neukirch/Lausitz, Wilthen, Steinigtwolmsdorf

Ansprechpartner:         Herr Falk Schmaler

                                   Tel: 03591 / 525168316

                                   Mobil: 01733892741

 

Sprechzeit in Bischofswerda nach Vereinbarung

Eine Darstellung der geänderten Zuständigkeiten finden Sie auch in der untenstehenden Abbildung.

Für Rückfragen steht Ihnen das Sachgebiet Forstreviere und Naturschutzbezirke,                        Tel. 03591/5251 68300 oder wna@lra-bautzen.de, zur Verfügung.

_____________________________________________________________________________________________________________

______________________________________________________________________________________________________

 

 

Überprüfung Ihrer Bankverbindung

Wir bitten alle Kunden der ehemaligen Volksbank Bautzen, die der Gemeinde Steinigtwolmsdorf ein Lastschriftmandat erteilt haben, uns ihre aufgrund der Fusion mit der Volksbank Dresden geänderte Bankverbindung mitzuteilen.

Wir möchten damit vermeiden, dass nach Ablauf der Übergangsfristen der Volksbank Ihnen zusätzliche Kosten wie Rücklastschriftgebühren, Säumniszuschläge und Mahngebühren entstehen.

Das Formular für das SEPA-Lastschriftmandat erhalten Sie unter www.steinigtwolmsdorf.de  oder in der Gemeindekasse der Gemeindeverwaltung Steinigtwolmsdorf, Am Markt 1, 01904 Steinigtwolmsdorf.

 

___________________________________________________________________________________

 

Grüngutannahme in Steinigtwolmsdorf

 

Wo:                       auf dem Gelände der Agrargemeinschaft "Oberland GmbH",
 
                             am Sportplatz in Steinigtwolmsdorf
 
Öffnungszeiten:                   Dienstag von 15.00 bis 18.00 Uhr
                                            Sonnabend von 9.00 bis 12.00 Uhr
                                        
 
Was wird angenommen?
                          
                             Grüngut, Heckenschnitt und Äste
 
 
Steglich
Bürgermeister