Das Tor zur OberlausitzGemeinde Steinigtwolmsdorf
Gemeinde Steinigtwolmsdorf Gemeinde Steinigtwolmsdorf Gemeinde Steinigtwolmsdorf Gemeinde Steinigtwolmsdorf
Gemeinde SteinigtwolmsdorfGemeinde Steinigtwolmsdorf

Grundschule

Grundschule

Neustädter Str. 1
01904 Steinigtwolmsdorf
Tel:   035951/3 14 22
Fax:   035951/1 8473
e-Mail: gs.steinigtwolmsdorf@gmx.de
Schulleiterin: Frau Ulrike Wendler

Schulsekretärin: Frau Roswitha Krauße
Sprechzeiten Sekretariat: Montag-Donnerstag von 7.00 bis 12.00 Uhr (außerhalb der Ferien)

 

______________________________________________________________

Anmeldung der Schulanfänger

für das Schuljahr 2020/2021 an der Grundschule Steinigtwolmsdorf

Sehr geehrte Eltern,

die Schulanmeldung Ihres Kindes (geboren im Zeitraum 01.07.2013 bis 30.06.2014) findet Dienstag, den 27.08.2019

von 7.00 Uhr bis 12.00 Uhr und

von 17.00 Uhr bis 18.00 Uhr im Sekretariat der Grundschule Steinigtwolmsdorf  statt.

 

U. Wendler

Schulleiterin

_________________________________________________________________________________

Die AOK PLUS unterstützt die Grundschule Steinigtwolmsdorf mit Angeboten bei der Gestaltung des Schulalltags:

IHR LOTSE IN GRUNDSCHULEN

Wenn Sie mehr wissen wollen, klicken Sie bitte HIER.

_________________________________________________________________________________________________________________

 

Obst und Gemüse

Ich bin der Apfel, dick und rund.

Schmecke gut und bin gesund.

 

Ich bin die Birne, saftig und oval.

Ich schmecke dir auf jeden Fall.

 

Ich das Radieschen, scharf und rot,

gehöre zu deinem Frühstücksbrot.

 

Obst und Gemüse, komm iss mit!

Wir zusammen halten dich fit.

Lecker, lecker,

mit soviel Liebe und Phantasie wird unseren Schülern

Obst und Gemüse schmackhaft gemacht.

 

__________________________________________________________________________

******************************************************************************************************************************

Zicke, Zacke, Zicke, Zacke

 

Alle Schülerinnen und Schüler der Grundschule Steinigtwolmsdorf trafen sich mit ihren Lehrern am 05.03.2019 in der Turnhalle, um gemeinsam den Höhepunkt der närrischen Zeit zu feiern. Alle kamen rausgeputzt in eindrucksvollen Kostümen, geschminkt und mit den passenden Accessoires. Jeder, egal ob Cowboy, Hexe, Zauberer, Prinzessin oder Sheriff und… stand einmal in seiner tollen Verkleidung im Mittelpunkt und konnte bei sportlichen Spielen und lustigen Tänzen dabei sein.

Zur Stärkung gab es ohne Frage natürlich Pfannkuchen und Getränke. Mit vielen abwechslungsreichen Ideen, toller Musik und Gesang führte Herr Eck durch den kurzweiligen Vormittag.

Für diese tolle Unterstützung möchten sich alle Schüler und Grundschullehrerinnen bei ihm auf diesem Wege bedanken.

____________________________________________________________________________________________________________

Unser Projekttag in Tschechien

Die Klasse 3 der Grundschule Steinigtwolmsdorf beteiligt sich am deutsch-tschechischem Bildungsprogramm „Nutzpflanzen und deren Verwendung- Kinder erforschen regionale Kreisläufe“. Dazu erleben wir gemeinsam mit Schülern aus Brniste 4 Umweltbildungsprogramme, begleitet durch das „Naturschutzzentrum Oberlausitzer Bergland“ Neukirch und das Ökozentrum Brniste. Finanziert werden die Projekte von der Europäischen Union, über Europäische Fonds für regionale Entwicklung.

Am 04.12.2018 fuhren wir gegen 8.00 Uhr mit einem Sonderbus nach Tschechien. Frau Förster vom „Naturschutzzentrum Oberlausitzer Bergland“ Neukirch und eine Elternvertreterin begleiteten uns. Die Veranstaltung stand unter dem Thema „Apfel- Birne- Pflaume“. Nach einer herzlichen Begrüßung wurden Lerngruppen mit tschechischen und deutschen Kindern gebildet. Die Mädchen und Jungen lernten das regionale Obst und ihre Verwendung kennen und konnten Früchte mikroskopieren. Sie erfuhren, was Bäume zum Leben und Wachsen benötigen. Anschließend fertigten die Gruppen leckere Obstspieße an. Freude bereitete den Kindern auch die künstlerische Arbeit in Verbindung mit dem italienischen Maler Giuseppe Arcimboldo. Dazu gestalteten sie Selbstbildnisse aus Obst. Nach der Arbeit an den Stationen gab es ein leckeres Mittagessen und als Nachtisch die selbstgefertigten Obstspieße.

Allen Kindern hat unser Projekt sehr gut gefallen.

Wir bedanken uns bei den Mitarbeitern des Naturschutzzentrums „Oberlausitzer Bergland“ in Neukirch und des Ökozentrums Brniste für den erlebnisreichen und gelungenen Tag.

die Schüler der Klasse 3 und ihre Klassenlehrerin Frau Pietsch
der Grundschule Steinigtwolmsdorf
 
__________________________________________________________________________________________________________

       

Wichtige Termine im Schuljahr 2018/2019

Achtung Terminänderung:

Das für den 04.06.2019 geplante Kindertagsevent wurde vom Veranstalter leider abgesagt.

Dafür konnten wir kurzfristig, für den 25.06.2019 eine andere Überraschung für unsere Schüler und die ABC- Schützen organisieren.

 

21.05.2019                       2. Kennenlerntag der ABC – Schützen in der Schule

 

  1. – 16.05.2019                 Projekttage

 

23.05.2019                           Bekanntgabe der Schulaufnahme

28.05.2019                           0 – Elternabend für Klasse 1 Schuljahr 2019/2020

11.06.2019                           frei beweglicher Ferientag

  1. -19.06.2019                   Klasse 4 Abschlussfahrt ins Schullandheim
25.06.2019                                        Kindertagsveranstaltung 10.00 Uhr in der Turnhalle
                                                          mit den ABC - Schützen

04.07.2019                           Klassen 1 – 4          Waldbühne Bischofswerda

                                             „Unter Geiern - Der Sohn des Bärenjägers“                         

04.07.2019                           Abschlussfeier der 4. Klasse

05.07.2019                           Zeugnisausgabe

Schulstart in der Grundschule Steinigtwolmsdorf

Am Samstag, dem 11.08.2018, fand im Dorfgemeinschaftshaus Weifa für die ABC- Schützen die Schuleintrittsfeier statt. Gegen 13.45 Uhr wurden die 22 Jungen und Mädchen traditionell mit den Feuerwehren von der Grundschule Steinigtwolmsdorf nach Weifa gefahren. Ihr Eintreffen wurde schon von Weitem durch den Klang der Sirenen angekündigt. An dieser Stelle möchte ich mich bei den Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr von Steinigtwolmsdorf und Ringenhain im Namen aller Schulanfänger für diese gelungene Fahrt in den Schulalltag bedanken! Im geschmückten Saal fand dann die Feierstunde mit einem durch Schüler der Klassen 3 und 4 aufgeführten Programm und natürlich mit der von unseren jüngsten Schulkindern ersehnten Zuckertütenübergabe statt.

Am Montag, dem 13.08.2018, war für alle Kinder in Sachsen, so auch für die Mädchen und Jungen unserer Grundschule, der 1. Schultag nach den Sommerferien. Im Schulhaus erwartete die Schüler gleich eine Überraschung. Mit Hilfe von Sponsoren, der Kreissparkasse Bautzen, der Firma Heizung- Sanitär- Rocco Steglich, der Autolackiererei Björn Eisert, dem Malerbetrieb Falk Hübner, dem Renault- Autohaus Brand, dem Seat- Autohaus Krenz, dem Transportunternehmen Marschall, der Firma purE Transport und Logistik- Frau Eckhardt- Wittig, der Elektrofirma Thomas, der Firma Renova König, der Raumausstattungsfirma Friemel und dem Imbiss der Familie Thind, war es möglich, einen Wasserspender, aus welchem man gekühltes und ungekühltes Trinkwasser mit und ohne Sprudel, entnehmen kann, aufzustellen. Besonders bei den derzeit herrschenden hochsommerlichen Temperaturen nehmen alle Kinder diese Erfrischung gern an. Auch in den Nachmittagsstunden wird das Trinkwasserangebot im Hort gern genutzt. An dieser Stelle bedanken wir uns bei allen Sponsoren und der Gemeindeverwaltung Steinigtwolmsdorf für ihre Unterstützung ganz herzlich.

Schon im 2. Jahr beteiligt sich unsere Schule an einem EU- Projekt zur gesunden Ernährung. Unsere Schüler bekommen kostenlos zum Frühstück 2 x pro Woche je 100 Gramm Obst und Gemüse. Vier Muttis bereiten für jede Klasse eine Obst- oder Gemüseplatte „mundgerecht“ vor. Die Kinder langen gern zu und lernen so auch exotische Früchte kennen.

In unserer Schule sind für dieses Schuljahr wieder zahlreiche Projekte geplant. Über das eine oder andere werden wir an dieser Stelle selbstverständlich berichten.

Ulrike Wendler

Schulleiterin

___________________________________________________________________________________________

Die Schüler der Grundschule freuen sich über den neuen Wasserspender

 _____________________________________________________________________________________

Das Schulprojekt

„Rund um die Nudel“ hieß unser diesjähriges Schulprojekt. Den Auftakt bildete eine ganztägige Busfahrt in das Nudelcenter nach Riesa, die Dank der großzügigen Spende durch die Kreissparkasse Bautzen und eine umfangreiche finanzielle Unterstützung durch die Gemeinde Steinigtwolmsdorf möglich wurde. Am Anfang sahen wir einen Film, der uns das Unternehmen und seine Produkte vorstellte. Anschließend erhielten alle Kinder eine Schutzkleidung mit Kopfbedeckung, die für viel Spaß und lustige Bilder sorgte. Damit durften wir einen Rundgang durch die Räume, in denen die Nudeln produziert werden, machen. Alle sahen den Ablauf  der Herstellung vom Teig bis zu den fertig verpackten Nudelwaren. Dabei kamen wir alle mächtig ins Schwitzen, denn die Räume waren durch die riesigen Nudeltrockner und Kühler mächtig aufgeheizt bis auf 36 Grad Celsius. Nach der Führung gab es natürlich ein Mittagessen mit leckeren Nudeln. Zum Schluss kauften viele im Nudelshop kleine Präsente ein.

Am 2. Tag fanden Klassenprojekte statt, in denen gebastelt, gemalt wurde und kleine Nudelkunstwerke entstanden. Rätsel und Versuche rundeten den Tag ab. Am 3. Tag unterstützte uns das Naturschutzzentrum Neukirch mit seinen erfahrenen Mitarbeitern. Es wurden schmackhafte Nudelgerichte zubereitet, die gleichzeitig unser Mittagessen wurden. Die 1. Klasse kümmerte sich um den Nachtisch, einen gesunden Obstsalat.

Wir danken für die Unterstützung der Kreissparkasse Bautzen, der Gemeinde Steinigtwolmsdorf und des Naturschutzzentrums Neukirch.

Die Lehrer und Schüler der Grundschule Steinigtwolmsdorf

 

Gesund Ernähren – auch in der Grundschule

Das Bewusstsein über gesunde Ernährung spielt im Alltag zunehmend eine größere Rolle. Deshalb werden auch in Schulen immer wieder Projekte zu diesem Thema durchgeführt. Aus diesem Grund beteiligte sich auch unsere Schule an der Ausschreibung zum EU – Projekt „Gesund Ernähren“ und bekam den Zuschlag. Das heißt, dass wir seit Oktober 2017 bis zum Ende des Schuljahres wöchentlich für alle Schüler der Schule Obst und Gemüse durch die Firma „Tiefkühlkost- Hauswalde- Handels GmbH“ kostenlos geliefert bekommen. Sofort waren Eltern der Klassen bereit, dieses 2x in der Woche für unsere Kinder in handliche Portionen zu zubereiten, damit es allen schmackhaft in der Frühstückspause gereicht werden kann. Damit wollen wir die Inhalte der Lehrpläne nicht nur umsetzen, sondern auch erlebbar machen und weitere Projekte zur Ernährung auf Klassenbasis unterstützen. So soll das gesunde Essen schon zum Frühstück zur Gewohnheit werden. Wir danken den Eltern, die sich für die Organisation und Unterstützung dieser ganzjährigen Aufgabe bereit erklärt haben.

Die Lehrerinnen der Grundschule

 
 
In unserer Grundschule finden auch im neuen Schuljahr
2019/2020 Ganztagsangebote statt.
"Diese Maßnahme wird mitfinanziert durch
Steuermittel auf der Grundlage des von den
Abgeordneten des Sächsischen Landtags
beschlossenen Haushaltes."

______________________________________________________________________________________________

Das EU-Schulprogramm wird auch im Schuljahr 2019/2020 an unserer Grundschule umgesetzt.

Nähere Informationen erhalten Sie unter:

https://www.schulobst-milch.sachsen.de